Neueste Spielberichte

D9-Junioren 1 : TSV Pöttmes (H) 1:1
C-Junioren : TSV Aindling (H) 5:1
D9-Junioren 1 : FC Zell/Bruck (A) 1:1
C-Junioren : JFG Weilachtal (A) 3:0
F1-Junioren : FC Ehekirchen (H) 2:2

Hattrick beim Watt-Turnier

Am 31.Oktober fand traditionell das Watt-Turnier des SC Rohrenfels statt. Der SCR freute sich über die höchste Teilnehmerzahl der letzten Jahre. Insgesamt spielten 35 Paarungen um das Preisgeld von insgesamt über 500€. Die große Teilnehmerzahl erlaubte eine Einteilung in vier Gruppen, bei denen sich jeweils die besten beiden Teams für das Viertelfinale qualifizierte. Unter den zahlreichen Paarungen fanden sich auch mehrere ehemalige Sieger wieder, so dass man von einem sehr stark besetzten Turnier sprechen konnte.

Ein guter Geist hat uns verlassen

Ein guter Geist, der sich jahrelang um den SC Rohrenfels e.V. verdient gemacht hat ist am Sonntag, den 30. Oktober 2016 von uns gegangen. Renate Bansemer hat den Kampf, den sie über Jahre hinweg gegen ihre schwere Krankheit in bewundernswerter geführt hat verloren. Unser aller Mitgefühl gilt ihrer Familie und ihren Angehörigen. Liebe Renate, vielen Dank für Alles!

Der SC Rohrenfels e.V. beteiligt sich an Fair Play Aktion der FIFA

Ganz im Zeichen des Fair Play stand der Heimspielsonntag in Rohrenfels gegen die Mannschaft des FC Illdorf. An diesem Sonntag lief die von der FIFA und dem DFB initiierte Aktion
„Fair Play, Hand drauf!“. So verständigten sich die Akteure des Spieles, das von der Schiedsrichterin Barbara Karmann geleitet wurde, vor dem Anpfiff das Zeremoniell, welches der DFB dafür vorgab durchzuführen. SCR Vorsitzender Georg Wurm verlas die einleitenden Worte, bevor die Spielführer beider Mannschaften sich zum Fair Play und zum Handshake verpflichteten.

Vorbereitungsturnier der D1-Junioren in Münster

Am 03.09.16 nahm die D1-Jugend zum ersten mal als SG Rohrenfels / Wagenhofen an einem Vorbereitungsturnier in Münster teil. Es nahmen neben dem Gastgeber und uns noch drei Mannschaften aus dem Raum Augsburg teil. Im Spielmodus jeder gegen jeden und Sieg nach Punkten, erreichte unsere Mannschaft mit drei verlorenen und einem gewonnenen Spiel letztendlich den vorletzten Platz. Jeder Spieler bekam eine Medaille und die Gewissheit, dass die Saison in der Kreisklasse noch ein hartes Training und Zusammenspiel erfordert. Trotzdem war es für alle ein unterhaltsamer Tag.

Ein weiterer Titel für den Rohrenfelser Nachwuchs

Auch die Rohrenfelser F2-Junioren konnten nach einer erfolgreichen Rückrunde den ersten Platz belegen. Nach sechs Siegen und einem Unentschieden war ihnen der Platz an der Sonne nicht mehr zu nehmen. Auch hier entschied erst das letzte Pflichtspiel gegen die TSG Untermaxfeld den Meistertitel. Nachdem die Mösler bereits mit 3:1 führten bedeuteten die beiden Tore von Raman und Erkan in den Schlussminuten doch noch das Unentschieden, das zum ersten Platz reichte.